Luftreiniger für Allergiker

Luftreiniger bei Allergien - sinnvoll?

Schimmel, Tierhaare, Hausstaub und Pollen können Allergien hervorrufen und sollten in Haushalten von Allergikern auf einem Minimum gehalten werden. Neben regelmäßigem Saubermachen, Lüften und anderen Maßnahmen helfen auch Luftreiniger bei Allergien, indem sie die Allergene aus der Luft filtern und teilweise unschädlich machen. So können Allergiker wenigsten in den eigenen vier Wänden wieder aufatmen und beschwerdefrei entspannen. Doch welche Geräte eignen sich wirklich für Betroffene? Wir geben einen Überblick, worauf Sie beim Kauf eines Luftreinigers bei Allergien achten sollten.

Luftreiniger, Luftwäscher oder Ionisatoren?

Luftwäscher, die die Luft lediglich mithilfe eines Wasserfilms reinigen, sind zwar günstig in der Anschaffung und im Betrieb, aber für Allergiker sind sie nur bedingt geeignet. Durch ihre Funktionsweise können sie einen Teil der Pollen, Tierhaare, Schimmel, Milbenkot und Hausstaub aus der Luft filtern, aber für starke Allergien ist dies meist zu wenig.
Wer möglichst viele dieser Allergene loswerden möchte, muss schon auf einen teureren Luftreiniger zurückgreifen und jedes Jahr mit zusätzlichen Filterkosten rechnen.

Neben den oben genannten Geräten befinden sich auch reine Luftionisatoren auf dem Markt. Aufgrund ihrer geringen Ausmaßen sind sie besonders leicht aufzustellen und passen sogar ins Auto oder auf den Schreibtisch. Zudem sind sie sehr günstig, aber für Allergiker kaum geeignet und in ihrer Wirkung sogar umstritten. Hausstaub beseitigen sie noch ganz gut, aber bei Pollen, Schimmel und Milbenkot leisten sie nur schlechte Arbeit. Bei Tierhaaren versagen sie sogar komplett.

Geeignete Luftreiniger für Allergiker?

Luftreiniger scheinen also die beste Wahl für Allergiker zu sein. Doch welche Filter wirken besonders gut gegen Allergene? Werfen wir einen Blick in die Geräte.

Während größere Partikel des Hausstaubs und vor allem umherfliegende Tierhaare bereits vom Vorfilter abgefangen werden, beseitigt ein hocheffizienter HEPA-Filter auch kleinste Partikel von bis zu 0,3 Mikrometern. So werden auch Pollen, Milben, Schimmel sowie Haus- und Feinstaub aus der Luft gefiltert. Hochwertige Filter bieten dabei eine Effizienz von 99,7 % und halten die Luft nahezu frei von Allergenen.

Um bei Bedarf stets eine allergenfreie Luft zu garantieren, ist allerdings ein für die Raumgröße geeignetes Gerät wichtig. Zu klein dimensionierte Geräte arbeiten zu langsam und können die guten Werte nicht erreichen, während zu große Geräte unnötig hohe Kosten verursachen.

Eine zusätzliche Reinigung der Luft von Partikeln garantiert darüber hinaus ein zuschaltbarer Ionisator. Er sorgt dafür, dass sich auch Partikel von weniger als 0,3 Mikrometern in der Luft zusammenschließen und anschließend abgefiltert werden können.

Zum Schluss ist auch der regelmäßige Wechsel des HEPA-Filters entscheidend für die Wirksamkeit des Geräts. Ein Vorfilter erhöht übrigens die Lebensdauer des etwa 25 bis 35 Euro teuren Filters, denn er kann mit dem Staubsauger gereinigt oder mit Wasser abgewaschen werden. Beim HEPA-Filter ist dies nicht möglich. Er muss also je nach Nutzungsdauer alle sechs bis zwölf Monate ausgetauscht werden. Bei einigen Geräten zeigt eine LED-Anzeige an, wenn dies notwendig wird.

Kaufentscheidungshilfen durch Prüfsiegel

Auch die gemeinnützige Stiftung ECARF (European Centre for Allergy Research Foundation) empfiehlt in seinen Alltagstipps für Allergiker Luftreiniger als sinnvolle Maßnahme.
Eine gute Hilfe beim Kauf eines geeigneten Luftreinigers bietet das ECARF-Qualitätssiegel. Das lizenzgebührenfreie und zwei Jahre gültige Prüfsiegel bzw. Gütesiegel soll die Auswahl allergikerfreundlicher Produkte erleichtern und wird nach den Detailanforderungen eines international besetzten wissenschaftlichen Beirats erarbeitet, überprüft und überwacht. Nur Produkte, die die Lebensqualität von Allergikern nachweislich verbessern, werden mit dem Siegel ausgezeichnet und die Luftreiniger in regelmäßigen Stichproben überprüft. Auf der Homepage finden Sie eine aktuelle Auswahl an mit dem ECARF-Qualitätssiegel prämierten Luftreinigern. 
Hier geht's zum Internetauftritt der ECARF.
Unsere Empfehung:
Der Testsieger
luftreiniger-testbericht

Mehr über gesundes Raumklima erfahren: